Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Neues aus dem Land der Ideen
Ute WeilandLiebe Leserinnen, liebe Leser,

Digitalisierung ist spätestens seit der Corona-Pandemie gelebte Wirklichkeit. Sie bietet viele Chancen und gibt Raum für eine Vielzahl neuer Ideen, wie an über 300 Einreichungen für den Deutschen Mobilitätspreis 2021 sichtbar wird. Die digitale Transformation verändert auch die Gesellschaft nachhaltig. Gute und verlässliche Information ist dafür unabdingbar. Dies ist Anlass für uns, in diesem Jahr erstmals den "Medienpreis für digitale Aufklärung" auszuloben. Gemeinsam mit dem Burda Verlag suchen wir Beiträge von Journalist:innen, die mit ihren Beiträgen die Digitalisierung erklären und so zur digitalen Aufklärung der breiten Öffentlichkeit beitragen. Wir freuen uns auf spannende Einsendungen. Und wenn Sie wissen wollen, wie Innovationen aus Deutschland in Afrika für ein besseres Leben sorgt, dann schalten Sie am 16.4. unseren Mittagstalk ein, wenn es heißt „Innovation kennt keine Grenzen“.
Bleiben Sie weiterhin gesund!

Ihre
Ute Weiland

|Medienpreis für digitale Aufklärung

Ob Arbeitsalltag, Mobilität, Bildung oder das Privatleben: Die Digitalisierung betrifft inzwischen auch hierzulande sämtliche Lebensbereiche der Menschen. Während der Corona Pandemie hat sich zusätzlich Vieles ins Digitale verlagert. Gleichzeitig wird deutlich, wie unzureichend es um die digitale Souveränität jedes Einzelnen, Deutschlands und Europas bestellt ist.

Genau hier setzt Deutschland – Land der Ideen mit dem Medienpreis für digitale Aufklärung an. Gemeinsam mit dem Burda Verlag werden hauptberufliche Journalist:innen für sehr gut recherchiertes und eindrücklich präsentiertes Wissen zur Digitalisierung ausgezeichnet.

Bewerbungen bis zum 30. Juni 2021 möglich


Beiträge in geschriebenem oder gesprochenem Wort über Themen der digitalen Transformation unserer Gesellschaft, die zur digitalen Aufklärung der breiten Öffentlichkeit beitragen, könnennoch bis zum 30. Juni 2021 unter land-der-ideen.de/medienpreis eingereicht werden. Eine unabhängige Jury kürt im Anschluss daran die Gewinner.

| LdI offizieller Partner des New European Bauhaus'


Das New European Bauhaus ist eine kreative und interdisziplinäre Initiative der europäischen Kommission, die sich als Ort der Begegnung versteht. Gestartet im Oktober 2020, sollen unter ihrem Dach Kunst, Kultur, soziale Inklusion, Wissenschaft und Technologie für künftige Lebensweisen auf inspirierende Weise zusammentreffen. Ziel ist es, im Sinne der Bauhaus-Idee praktische Ideen mit Ästhetik zu verbinden. Dabei spielen Nachhaltigkeit und Green Deal eine wichtige Rolle. Noch bis zum Sommer 2021 findet die Co-Design-Phase statt, das Gesamtprojekt läuft zunächst bis 2023. Deutschland – Land der Ideen unterstützt die Initiative als offizieller Partner und organisiert verschiedene Formate unter dem Motto des New European Bauhaus'.  Informationen zum New Bauhaus
Am 22. und 23. April 2021 findet die diesjährige New European Bauhaus Konferenz statt. Interessierte können sich hier dafür anmelden.

| Beyond Crisis - Ausstellung an neuem Ort

Krise als Chance zu begreifen, neue Businessideen zu finden und auszuzeichnen - das ist das Ziel der Initiative "Beyond Crisis", die im Frühjahr 2020 gestartet wurde. Die besten Ideen wurden bislang im Bikini Berlin ausgestellt.

Seit Ende März 2021 hat die Ausstellung ein neues Zuhause gefunden und ist im Showroom von "brands-n-mind" am Ku'damm 65 zu sehen. Der Besuch lohnt sich mehr denn je. "brands-n-mind" ist darauf spezialisiert, Partner-Produkte digital und analog spannend zu inszenieren und damit gezielt positive Emotionen zu wecken. Ziel ist es, neue Chancen für den Handel aufzuzeigen und damit neue Perspektiven zu eröffnen. Ganz im Sinne der Idee von "Beyond Crises".

Zu sehen ist die Ausstellung noch bis Ende April von Montag bis Freitag, 10- 17:00 Uhr und Samstag, 10- 15:00 Uhr, Termine außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung. Bitte beachten Sie die aktuellen Infektionsvorschriften.

brands'n-mind Showroom
Kurfürstendamm 65
10707 Berlin
brands'n'mind

Termine  

Nächster Mittagstalk - Innovation kennt keine Grenzen

Das Buch "Die Macht der Ideen" zeigt Best-Practice-Projekte aus Deutschland, die Innovation und Fortschritt auch in andere Länder bringen. Bei unserem Mittagstalk „Innovation kennt keine Grenzen“ blicken wir hinter die Kulissen und beantworten Fragen, wie: Welche Hürden bergen die Besonderheiten in der Ferne für die Innovatoren? Wie profitieren die Länder und auch Deutschland von diesen Auslandsprojekten? Was macht das mit dem Image unseres Landes?

Unsere Gesprächspartnerinnen:
Claudia Wittwer, EinDollarBrille e. V.
Rebecca Sleegers, Africa GreenTec
Irmgard Maria Fellner, Auswärtiges Amt


Begrüßung
Beate Hofmann, Deutsche Bank

Moderation
Ute Weiland, Deutschland - Land der Ideen

Wann: am 16.04.2021, 13:00 - 14:00
Livestream aus dem Berliner Palais Populaire
Seien Sie dabei! Livelink zur Veranstaltung


Weitere Informationen zum Buch unter Die Macht der Ideen

Die Veranstaltung ist ein Partnerevent von "Inspiration: die Zukunftsrarena", einem Online-Event des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Future Real Estate MittelStart: Zweite Matchmaking-Veranstaltung zum Thema New Work und New HR

Was können Mittelständler von Startups voneinander lernen? Wie kann fruchtbare Zusammenarbeit aussehen? Nach der erfolgreichen ersten Veranstaltung geht unser Matchmaking Format MittelStart in die zweite Runde. Dieses Mal stellen sich vier Startups aus dem Bereich New Work und New HR vor. In kleinen Diskussionsrunden haben Mittelständler die Gelegenheit, die Startups und deren Ideen besser kennenzulernen. Abgerundet wird das Format durch Best Practice-Beispiele. So gibt unter anderem Hansgrohe einen Einblick in die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem HR-Startup Haury Solutions.

Wann: 27. Mai 2021, 09:00 - 11:00 Uhr, digital
Anmeldung vorab unter: mittelstart@land-der-ideen.de

Mehr Informationen unter hier.


Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, schicken Sie uns gerne eine E-Mail an neues@land-der-ideen.de.

Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Land der Ideen Management GmbH
Charlottenstraße 16
10117 Berlin
Deutschland

030 / 206459 114
neues@land-der-ideen.de